Wissenschaftliches Programm 2022

MITTWOCH, 12.01.22

Anreise

18:30-19:30 Uhr

Registrierung für die Teilnehmer  im Hotel Kirchberger Hof

 

ab 20:30 Uhr

Come together und Programmbesprechung in der Bar Hotel Kirchberger Hof, anschließend mit Kamingespräch 

„Trinken im Sport“ (45min) 

ZTK 8, Kat C Teil 1-2 

Bild: Fortbildung Ärzte Weiterbildung Sportmedizin

DONNERSTAG, 13.01.22

8:00-12:00 Uhr

Sportmedizinische Aspekte im Ski-Alpin, Snowboarden, Langlauf 

(Schneegewöhnung und Einfahren)

ZTK 6: 5x45 min Praxisteil Kat. 8 Teil 1

 

12:00-13:00 Uhr 

Mittagspause mit Lunchvortrag:

K. Gatscher: „Die Dopingproblematik im Sport“

ZTK 8, Kat C, Teil 1-2

 

13:00-14:30 Uhr

Sportmedizinische Aspekte im Ski-Alpin, Snowboarden, Langlauf 

(Schneegewöhnung und Einfahren)

ZTK 6: 2x45 min Praxisteil Kat 8 Teil 1

 

15:30-19:00 Uhr 

wissenschaftliche Vorträge

 

15:30-16:15 Uhr 

M. Gatscher: „Die Grundlagen der orthopädischen Rehabilitation mit Vibrationsplatten“

ZTK 6, Kat. B Teil 1-5

  

16:15-17:00 Uhr 

A. Bräunl: „Einsatz von Probiotika im Sport“

ZTK 8, Kat. C Teil 1-2

 

17:00-17:45 Uhr 

A. Hommelsheim: „Einfluß von Sport auf den Verlauf von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen unter dem Aspekt der Sportlerernährung“  

ZTK 8, Kat. C Teil 1-2

 

17:45 -18:30 Uhr 

S. Meider: Einsatz der Stoßwelle in der Orthopädie

ZTK 6 Kat B Teil 1-5

 

18:30-18:45 Uhr

Diskussion

 

18:45-19:30 Uhr

Workshop: 

S. Meider: Praktischer Einsatz der Stoßwellentherapie

ZTK 6 Kat B Teil 1-5

 

 20:30 Uhr 

Sportmedizinische Aspekte des Eisstockschiessens (45 min)

ZTK 8: 1x45 min Praxisteil Kat. 5 Teil 1

FREITAG, 14.01.22

8:00-08:45

Workshop:

M. Gatscher:  „Skigymnastik“ mit Vibrationsplatten, Teil A

ZTK 6, Kat. B, Teil 1-5

 

8:45-09:30

R. Möhring: „Sportartspezifische Erkrankungen im Rodelsport“

ZTK 6, Kat. B Teil 1-5 

 

10:00-13:00

Sportmedizinische Aspekte im Ski-Alpin, Snowboarden, Langlauf 

(Verletzungsvermeidung)

ZTK 6: 4x45 min Praxisteil Kat 8 Teil 3

 

13:00-14:00 Uhr 

Mittagspause

 

14:00-17:00 Uhr

Sportmedizinische Aspekte im Ski-Alpin, Snowboarden, Langlauf 

(Verletzungsvermeidung)

ZTK 8: 4x45 min Praxisteil Kat 8 Teil 3

 

17:15-18:00 Uhr 

Besuch der Industrieausstellung (45 min)

 

18:00-18:45 Uhr 

Workshop:

M. Gatscher: „Skigymnastik“ mit Vibrationsplatten, Teil B

ZTK 6, Kat. B, Teil 1-5

 

18:45-19:00 Uhr

Diskussion

  

20 Uhr

Sportmedizinische Aspekte des Rodelns (45 min)

ZTK 8: 1x45 min Praxisteil Kat. 8 Teil 3

 

    

SAMSTAG, 15.01.22

8:00-12:00 Uhr

Sportmedizinische Aspekte im Ski-Alpin, Snowboarden, Langlauf 

(Gelenkbelastung, Seniorensport)

 ZTK 8: 5x45 min Praxisteil Kat. 8 Teil 2

 

12:00-13:00 Uhr 

Mittagspause 

 

13:00-14:30 Uhr 

Sportmedizinische Aspekte im Ski-Alpin, Snowboarden, Langlauf 

(Ausdauertraining)

ZTK 6: 2x45 min Praxisteil Kat. 5 Teil 1

 

15:30-19:30 Uhr 

wissenschaftliche Vorträge

 

 15:30-16:15 Uhr  

B. Schulte-Frei: „Sport und Beckenboden – gibt es Einflüsse durch Temperatur und Höhe?“

ZTK 6, Kat. C Teil 1-2

                                                                                                                                                                    

16:15-17:00 Uhr 

A. Schmidt + T. Kahlen: „Behandeln ohne Pharmaca – ist Hypnose eine Lösung? Ist Hypnose Doping für das Gehirn?“

ZTK 8, Kat C, Teil 1-2

 

17:00-17:45 Uhr 

J. Vent: "Bruxismus in der Sportmedizin"

ZTK 6, Kat. C Teil 1-2

 

17:45-18:30 Uhr 

R. Alberti: „Aktuelle Entwicklungen in der Endoprothetik – ist Berg-Sport dann noch möglich?“

ZTK 6, Kat B Teil 1-5

 

18:30-19:15 Uhr

N.N.  (Fa. ProCluster)„ Aktuelle Informationen zum Einsatz von Procain in der Sportmedizin“, Teil 1

ZTK 8, Kat. C Teil 1-2

 

19:15-20:00 Uhr

 N.N. (Fa. ProCluster)„ Aktuelle Informationen zum Einsatz von Procain in der Sportmedizin“, Teil 2

ZTK 8, Kat. C Teil 1-2

 

20:00-20:15 Uhr

Diskussion

 

20:15 Uhr

Geselliger Abschlußabend im Kirchberger Hof

 

SONNTAG, 16.01.22

9:00-10:30 Uhr

wissenschaftliche Vorträge

 

 9:00-9:45 Uhr 

A. Bräunl: Sport mit Nervenengpasssyndromen – machen Umwelteinflüsse einen Unterschied?

ZTK 6, Kat. C Teil 1-2

 

9:45-10:30 Uhr 

K. Gatscher: „Klima und Gesundheit“

ZTK 6, Kat. C Teil 1-2

 

10:30-10:45 Uhr Diskussion

 

anschließend 

Ausgabe Bescheinigung und individuelle Abreise

Bild: CME Fortbildungen Sportmedizin Wintersport